Klasse BE / B96

Kombinationen aus PKW oder Kraftfahrzeuge bis 3,5t mit größeren Anhängern

  • Klasse BE: Fahrzeugkombinationen, die aus einem Fahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3500 kg nicht übersteigt.

  • Klasse B96: Nach Erwerb der Klasse B, kann durch eine siebenstündige Fahrerschulung in Theorie und Praxis ohne anschließende Prüfung die Berechtigung erworben werden, hinter einem Fahrzeug der Klasse B jeden Anhänger mit zu führen, solange beide Gesamtmassen 4250 kg nicht überschreiten. Dies wird dann im Führerschein mit der Schlüsselnummer 96 vermerkt.
Mindestalter: 18 Probezeit: 2 Jahre Vorbesitz erforderlich: B Beinhaltet Klasse: AM, L

Theoretische und praktische Ausbildung

Theorie:

Keine theoretische Ausbildung oder Prüfung vorgeschrieben.

Praxis Klasse BE:

Mindestumfang der Sonderfahrten (in Fahrstunden)
Schulung auf Bundes- oder Landstrassen 3
Schulung auf Autobahnen 1
Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit 1